Stickstoffdeposition
Im Rahmen eines Gutachtens ermitteln wir für Sie die Stickstoffeinträge in hierfür sensible Bereiche wie z.B. Wälder, geschützte Biotope (nach § 30 BNatSchG) oder FFH-Lebensraumtypen. Die Ergebnisse werden analysiert und es wird anhand der rechtlichen Vorgaben bewertet, ob und unter welchen Bedingungen das anvisierte Vorhaben zu einer Genehmigungsfähigkeit gelangen kann.


Anlagenbezogene Stickstoffdeposition aus NH3 in der Plansituation in kg/(ha*a) dargestellt als Zahlenwerte in kg N/(ha*a) im Umfeld einer geplanten Milchviehanlage.